Nicht jeder Jungvogel außerhalb des Nests braucht Hilfe

Wien (APA) - Nicht jeder vermeintlich aus dem Nest gefallene Jungvogel braucht Hilfe, warnte Vier Pfoten am Mittwoch hilfsbereite Spaziergän...

Wien (APA) - Nicht jeder vermeintlich aus dem Nest gefallene Jungvogel braucht Hilfe, warnte Vier Pfoten am Mittwoch hilfsbereite Spaziergänger. Denn sehr oft handelt es sich um einen sogenannten Ästling, also um einen jungen Vogel, der zwar noch flugunfähig ist, aber bereits außerhalb des Nests im nahe gelegenem Geäst und Buschwerk die Gegend erkundet.

„Die Eltern eines Ästlings sind in einem solchen Fall immer in der Nähe und sorgen sich um ihren Nachwuchs“, sagte Brigitte Kopetzky von Vier Pfoten. Jungvögel müssten nur dann gerettet werden, wenn man sich völlig sicher ist, dass es sich um einen echten Notfall handelt, also etwa um einen wirklich frisch geschlüpften oder wenige Tage alten Jungvogel, einen Nestling.


Kommentieren