Prince kündigt Friedenskonzert in Baltimore am Muttertag an

New York (APA/AFP) - Der US-Sänger Prince hat ein Friedenskonzert in Baltimore für Muttertag angekündigt. Das Konzert am Sonntag solle in ei...

New York (APA/AFP) - Der US-Sänger Prince hat ein Friedenskonzert in Baltimore für Muttertag angekündigt. Das Konzert am Sonntag solle in einer Arena im Zentrum der US-Großstadt stattfinden, erklärte das Management des Musikers. Das Ereignis solle in einem „Geist der Heilung“ stattfinden und ein „Katalysator für ein Innehalten und Nachdenken“ nach dem Ausbruch der Gewalt in Baltimore und anderen Gebieten sein.

Zugleich rief Prince die Fans auf, in Erinnerung an den in Polizeigewahrsam schwer verletzten Freddie Gray Grau zu tragen. Der junge Mann hatte nach seiner Festnahme Mitte April so schwere Verletzungen erlitten, dass er eine Woche später starb. Viele Afroamerikaner sehen Gray als jüngstes Opfer einer Serie tödlicher Polizeigewalt gegen Schwarze in den USA. Nach seiner Beerdigung am Montag vergangener Woche hatten sich meist jugendliche Afroamerikaner Straßenschlachten mit der Polizei geliefert. Die Staatsanwaltschaft in Baltimore hatte am Freitag wegen Grays Tod sechs Polizisten angeklagt.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren