ÖSV-Kader für 2015/16 vorläufig mit Raich, Zettel und Hosp

Ihre Einteilung in die Nationalkader bedeute aber nicht, dass das Trio bereits eine Entscheidung für das Weitermachen getroffen habe.

Haben ihre sportliche Zukunft offen gelassen: Raich und Hosp.
© gepa

Innsbruck – Der Österreichische Ski-Verband (ÖSV) hat am Mittwoch seine Kader für die nächste Saison bekanntgegeben. Die Aufgebote enthalten auch die Namen der Rücktrittskandidaten Benjamin Raich, Nicole Hosp und Kathrin Zettel, die offiziell noch nicht über die Fortsetzung ihrer Karrieren entschieden haben.

Ihre Einteilung in die Nationalkader bedeute aber nicht, dass das Trio bereits eine Entscheidung für das Weitermachen getroffen habe, teilte der ÖSV auf Anfrage mit. Insgesamt gibt es in den Nationalkadern der acht Sparten (Ski alpin, Skispringen, Nordische Kombination, Langlauf, Biathlon, Snowboard, Ski Cross und Grasski) 14 neue Gesichter, die jedoch zum Teil in früheren Jahren bereits im Elitekader gestanden waren. Eine der prominenteren Rückstufungen vom National- in den A-Kader betrifft Ski-Speedspezialist Klaus Kröll. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren


Schlagworte