Regisseur Tim Burton bei Dreharbeiten leicht verletzt

Hollywood (APA) - Regisseur Tim Burton hat sich während der Dreharbeiten zu seinem Film „Miss Peregrine‘s Home For Peculiars“ („Die Insel de...

Hollywood (APA) - Regisseur Tim Burton hat sich während der Dreharbeiten zu seinem Film „Miss Peregrine‘s Home For Peculiars“ („Die Insel der besonderen Kinder“) verletzt. Der 56-Jährige musste Anfang der Woche nach einem Unfall in Blackpool im Norden Englands ins Krankenhaus, wie seine Sprecherin der Tageszeitung „Metro“ bestätigte. Es habe sich aber lediglich um eine leichte Verletzung ohne Brüche gehandelt.

Vorlage für Burtons Fantasy-Streifen ist der gleichnamige Roman von US-Autor Ransom Riggs. Die Story dreht sich um den jungen Jacob, der von seinem Großvater viele schauerliche Monstergeschichten gehört hat. Eine davon handelt von Waisenkindern mit besonderen Kräften, die auf einer Insel leben. Der Film soll 2016 in die Kinos kommen. Vor der Kamera stehen Eva Green, Samuel L. Jackson, Judi Dench und Chris O‘Dowd.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren