US-Börsen zur Eröffnung mit moderaten Gewinnen erwartet

New York (APA/dpa-AFX) - Die US-Börsen dürften am Mittwoch mit moderaten Gewinnen starten. Am Markt hieß es, eine US-Leitzinserhöhung lasse ...

New York (APA/dpa-AFX) - Die US-Börsen dürften am Mittwoch mit moderaten Gewinnen starten. Am Markt hieß es, eine US-Leitzinserhöhung lasse möglicherweise noch etwas länger auf sich warten: Der vom Arbeitsmarktdienstleister ADP für April gemeldete Stellenzuwachs von 169.000 hatte die Erwartungen verfehlt. Damit drohen die am Freitag anstehenden offiziellen US-Arbeitsmarktdaten zum zweiten Mal in Folge zu enttäuschen.

Gut 40 Minuten vor der Eröffnung stieg der Future auf den Leitindex Dow Jones Industrial um 0,30 Prozent. Der Terminkontrakt auf den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq-100 notierte mit plus 0,01 Prozent praktisch unverändert. Beide Futures hatten auf die ADP-Daten zunächst kaum reagiert.

Mit einer Milliardenübernahme wollen die US-Pharmakonzerne Alexion und Synageva ihre Kräfte bei der Erforschung seltener Krankheiten bündeln. Der Deal habe einen Wert von 8,4 Milliarden US-Dollar, teilten beide Unternehmen mit. Die Aufsichtsgremien der Konzerne hätten dem Geschäft bereits zugestimmt. Synageva-Aktien schossen vorbörslich um 130 Prozent in die Höhe. Alexion-Papiere gaben knapp 2 Prozent nach.

Der Verlagskonzern News Corp des Medienmoguls Rupert Murdoch spürt das sinkende Anzeigengeschäft. Im vergangenen Vierteljahr fiel der Gewinn im Jahresvergleich deutlich.

Die Rabattcoupon-Website Groupon konnte im abgelaufenen Quartal ihren Verlust drücken. Der Umsatz stieg. Das Unternehmen kämpft seit Jahren mit roten Zahlen. Vorbörslich stand die Aktie gut eineinhalb Prozent tiefer.

Nach US-Börsenschluss berichten der Elektroautobauer Tesla sowie der Medienkonzern 21st Century Fox über ihre jüngste Geschäftsentwicklung.

~ ISIN US2605661048 US6311011026 US78378X1072 ~ APA435 2015-05-06/15:09


Kommentieren