US-Rentenmarkt zur Eröffnung wenig bewegt

New York (APA/dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Mittwoch nur wenig bewegt in den Handel gegangen. Nach Teils deutlichen Verlusten in den ...

New York (APA/dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Mittwoch nur wenig bewegt in den Handel gegangen. Nach Teils deutlichen Verlusten in den vergangenen Handelstagen beruhigte sich die Lage vorerst.

Neue Konjunkturdaten sorgten zudem für Unterstützung: Die monatlichen Arbeitsmarktzahlen des Dienstleisters ADP blieben hinter den Erwartungen zurück. Damit droht der Jobbericht der Regierung, der an diesem Freitag veröffentlicht wird, zum zweiten Mal in Folge zu enttäuschen. Die Zinswende der Notenbank Fed könnte dann in weite Ferne rücken.

Zweijährige Anleihen standen unverändert bei 99 24/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,62 Prozent. Fünfjährige Papiere stiegen leicht um 1/32 Punkte auf 99 6/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,54 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen fielen dagegen um 1/32 Punkte auf 98 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,19 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren verloren 5/32 Punkte auf 91 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,92 Prozent.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren