Deutsche Postbank verschiebt Hauptversammlung

Bonn (APA/AFP) - Die Deutsche Postbank verschiebt ihre ursprünglich für den 28. Mai geplante Hauptversammlung. Ein neuer Termin stehe noch n...

Bonn (APA/AFP) - Die Deutsche Postbank verschiebt ihre ursprünglich für den 28. Mai geplante Hauptversammlung. Ein neuer Termin stehe noch nicht fest, das Aktionärstreffen solle aber vor dem 31. August stattfinden, erklärte die Bank am Mittwoch in Bonn. Der Grund für die Verschiebung sei die Aufforderung der Deutschen Bank an den Vorstand der Postbank, einen sogenannten Squeeze-out der Aktionäre vorzubereiten.

Die Deutsche Bank hatte Ende April bekannt gegeben, sich von der Postbank trennen zu wollen. Dazu will sie ihre Tochtergesellschaft an die Börse bringen. Der Börsengang soll aber ohne die verbliebenen Kleinaktionäre vonstatten gehen - per Squeeze-out. Letzteres bezeichnet das Verdrängen von Minderheitsaktionären aus einer Aktiengesellschaft über Zwangsabfindungen. Es ist nur möglich, wenn der Hauptaktionär, in diesem Fall die Deutsche Bank, mehr als 95 Prozent der Anteile hält.

~ ISIN DE0008001009 DE0005140008 WEB http://www.postbank.de/

https://www.deutsche-bank.de/index.htm ~ APA499 2015-05-06/16:24

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren