Fußball: U17-Team holte zum EM-Auftakt 2 - Punkt ist „sensationell“

Burgas (APA) - „Ein Punkt gegen einen Titelkandidaten im ersten Spiel ist sensationell für die Moral und gibt Selbstvertrauen“, jubelte ÖFB-...

Burgas (APA) - „Ein Punkt gegen einen Titelkandidaten im ersten Spiel ist sensationell für die Moral und gibt Selbstvertrauen“, jubelte ÖFB-U17-Teamchef Manfred Zsak. Seine Truppe sei nach dem Gegentor zurückgekommen und habe sich den Punkt verdient. „Die Mannschaft hat das umgesetzt, was wir uns ausgemacht haben. Wir haben die gegnerischen Spieler im Mittelfeld isoliert und sie nicht ins Spiel kommen lassen.“

Ein Sonderlob gab es für Sturm-Graz-Mittelfeldspieler Sandi Lovric. „Man hat beim Tor wieder gesehen, wie wichtig er für unsere Mannschaft ist“, sagte Zsak über seinen Kapitän. Für die ÖFB-Auswahl gab es aber auch schlechte Nachrichten. Aleksandar Skrbic musste beim Aufwärmen wegen einer im Training erlittenen Verletzung am Knöchel w.o. geben. Der Akademie-Rapid-Spieler ist damit der zweite Ausfall nach Raphael Nageler.

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.


Kommentieren