Erdogan kommt am Sonntag nach Deutschland

Karlsruhe (APA/dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan will am Sonntag in der dm-Arena in Karlsruhe auftreten. Entsprechen...

Karlsruhe (APA/dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan will am Sonntag in der dm-Arena in Karlsruhe auftreten. Entsprechende Informationen der „Badischen Neuesten Nachrichten“ (Donnerstag) bestätigte ein Polizeisprecher am Mittwochabend.

Erwartet werden dem Bericht zufolge rund 10.000 Besucher. Anlass für Erdogans Besuch sei ein „Karlsruher Jugendtreffen“, das offenbar von der Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) organisiert werde. Auftritte Erdogans in Deutschland wie im Mai 2014 in Köln waren von Zehntausenden Gegendemonstranten begleitet worden.

Erdogan ist Mitbegründer der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP und war mehr als zehn Jahre lang Ministerpräsident. Seit August 2014 ist er Staatsoberhaupt. Die Opposition in der Türkei kritisiert immer wieder, dass Erdogan als Präsident weiter Wahlkampf für die AKP betreibe. Die AKP ist die einzige im türkischen Parlament vertretene Partei, die die Einführung eines Präsidialsystems fordert. Das Parlament wird am 7. Juni neu gewählt.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren