Tennis: Federer 2 - Kommentar Federer: „Mein Spiel war in Ordnung“

Madrid (APA/Si) - Federers Enttäuschung hat sich nach seiner ersten Startniederlage überhaupt in Madrid einigermaßen in Grenzen gehalten. „M...

Madrid (APA/Si) - Federers Enttäuschung hat sich nach seiner ersten Startniederlage überhaupt in Madrid einigermaßen in Grenzen gehalten. „Mein Spiel war in Ordnung. Ich könnte genauso als Sieger hier sitzen“, sagte der Schweizer. Das Glück sei ihm nicht hold gewesen, anders als vergangene Woche in Istanbul. „Die Freude über meinen 85. Turniersieg in Istanbul überwiegt noch immer.“

Federer übte aber auch Selbstkritik: „Ich habe katastrophal retourniert“, meinte er. Auch habe er viele große Chancen ausgelassen. In der Weltrangliste hat das Out keine Konsequenzen, hatte er doch im Vorjahr wegen der Geburt seiner jüngeren Zwillinge, die am (heutigen) Mittwoch ihren ersten Geburtstag feierten, auf einen Start in der spanischen Hauptstadt verzichtet. In diesem Jahr war er nach einem kurzen Abstecher zur Familie, die in der Schweiz geblieben ist, erst am Dienstag in Madrid angereist.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren