Netanyahu unterrichtete Präsidenten über Koalitionsbündnis

Jerusalem (APA/dpa) - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu hat am Mittwochabend kurz vor Ablauf der Frist Präsident Reuven Rivlin üb...

Jerusalem (APA/dpa) - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu hat am Mittwochabend kurz vor Ablauf der Frist Präsident Reuven Rivlin über die erfolgreiche Vereinbarung einer Koalition unterrichtet. Damit habe er nun eine Woche Zeit, den Koalitionsvertrag unter Dach und Fach zu bekommen und die Kabinettsliste vorzustellen, berichteten israelische Medien.

Als letzte der fünf Koalitionspartner war die extrem rechte Siedlerpartei (Das Jüdische Haus, HaBayit HaYehudi) in das Bündnis eingestiegen. Netanyahu benötigte ihre acht Abgeordneten, um eine hauchdünne Mehrheit von 61 der insgesamt 120 Knessetabgeordneten für die Koalition zusammenzubekommen.


Kommentieren