Matthias Schweighöfer dreht Film über Cindy aus Marzahn

Berlin (APA/dpa) - Das Leben des Comedy-Stars Cindy aus Marzahn (43) wird der „Bild“-Zeitung zufolge zum Thema einer Komödie des Schauspiele...

Berlin (APA/dpa) - Das Leben des Comedy-Stars Cindy aus Marzahn (43) wird der „Bild“-Zeitung zufolge zum Thema einer Komödie des Schauspielers und Regisseurs Matthias Schweighöfer (34). „Nachdem wir bei „Der Nanny“ das Glück hatten, zum ersten Mal zusammenzuarbeiten, bin ich nun sehr froh, dass wir große Pläne gemeinsam realisieren können“, sagte Schweighöfer („Frau Ella“, „Schlussmacher“) dem Blatt.

Schweighöfers Firma produziert den Film und er übernimmt vielleicht eine Nebenrolle. Das Werk solle 2016 in die Kinos kommen. Cindy aus Marzahn, die eigentlich Ilka Bessin heißt, absolvierte nach dem Schulabschluss zunächst eine Ausbildung zur Köchin und Hotelfachfrau. „Wenn ich mir meine Jugendfotos und die Frisur damals angucke, kann ich nur hoffen, dass wir Maskenbildner finden, die so was noch bauen können“, sagte die Komikerin aus Brandenburg.

Nach jahrelanger Arbeitslosigkeit schuf sie vor rund zehn Jahren die Kunstfigur Cindy, eine übergewichtige Langzeitarbeitslose, die stets einen pinken Jogginganzug trägt. In ihrer Rolle mit Berliner Schnauze und Charme ist sie in vielen Fernsehshows zu sehen und geht mit ihren Programmen auf Tournee.


Kommentieren