Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis im Plus

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Donnerstagvormittag verteuert. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsor...

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Donnerstagvormittag verteuert. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London bei 68,30 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Mittwoch notierte der Brent-Future zuletzt bei 67,77 Dollar.

Bereits zur Wochenmitte hatten die Ölpreise von gesunkenen US-Öllagerbeständen profitiert. Wie CNBC berichtete, kommentierte ein OPEC-Delegierter, dass die Ölproduzenten am Golf ihre Strategie vorerst nicht ändern wollen. Dies bedeutet, dass sie um ihre Marktanteile zu halten keine Angebotskürzungen vornehmen wollen.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Mittwoch auf 64,96 Dollar pro Barrel gestiegen. Am Dienstag hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 63,62 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich mit Verlusten. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.182,40 Dollar (nach 1.194,25 Dollar im Nachmittags-Fixing am Mittwoch) gehandelt.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren