Belästigt William und Kate nicht! - Polizei verteilt Briefe an Medien

London (APA/dpa) - Prinz William und seine Frau Kate haben im Kampf für ihre Privatsphäre die Polizei eingeschaltet. Polizisten verteilten B...

London (APA/dpa) - Prinz William und seine Frau Kate haben im Kampf für ihre Privatsphäre die Polizei eingeschaltet. Polizisten verteilten Briefe an Medienvertreter, die vor dem neuen Zuhause der Familie, Anmer Hall in der Grafschaft Norfolk, warteten. In dem Schreiben wird dazu aufgerufen, die Familie in Ruhe zu lassen und mit „Belästigung und dem Eindringen in die Privatsphäre aufzuhören“.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge hatten London am Mittwoch in Richtung Norfolk verlassen. In Anmer Hall, einem Landhaus auf dem Gelände von Queen Elizabeths Anwesen Sandringham, wollen sie ihre beiden Kinder Prinz George (fast 2) und die erst wenige Tage alte Prinzessin Charlotte großziehen. In den Briefen heißt es laut BBC, Fotografen hätten mit Teleobjektiven Nahaufnahmen von der Königsfamilie gemacht und ihre Privatsphäre verletzt.


Kommentieren