Leoni im ersten Quartal mit mehr Umsatz und weniger Gewinn

Frankfurt (APA/Reuters) - Der Kabelhersteller Leoni ist dank der guten Nachfrage aus Amerika und Asien mit einem Rekordumsatz ins neue Jahr ...

Frankfurt (APA/Reuters) - Der Kabelhersteller Leoni ist dank der guten Nachfrage aus Amerika und Asien mit einem Rekordumsatz ins neue Jahr gestartet. Die Erlöse im ersten Quartal stiegen um neun Prozent auf 1,1 Mrd. Euro, wie Leoni am Donnerstag mitteilte. Allein sechs Prozentpunkte davon machte der schwache Euro aus, der die Produkte des Nürnberger Konzerns in Übersee verbilligt.

Dazu halte die starke Nachfrage der Automobil- und Nutzfahrzeugbauer an, für die Leoni ganze Kabelsysteme liefert. „Auch das Geschäft mit den meisten Industriebranchen zog spürbar an“, erklärte das Unternehmen.

Das operative Ergebnis (Ebit) sank im ersten Quartal allerdings um 30 Prozent auf gut 35 Mio. Euro, was Leoni mit Vorleistungen für mehrere neue Projekte im Bereich Bordnetze begründete. Im Jahresverlauf werde sich das Ergebnis sukzessive deutlich verbessern. Die Prognose für 2015 bleibe bestehen: Demnach soll der Umsatz auf 4,3 (Vorjahr: 4,1) Mrd. Euro, das Ebit auf mehr als 200 (Vorjahr: 183) Mio. Euro steigen.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren