Pferdesport: Brite Brash zurück an Weltranglisten-Spitze

Lausanne (APA) - Team-Olympiasieger Scott Brash hat nach einmonatiger Unterbrechung wieder für Führung in der Springreiter-Weltrangliste übe...

Lausanne (APA) - Team-Olympiasieger Scott Brash hat nach einmonatiger Unterbrechung wieder für Führung in der Springreiter-Weltrangliste übernommen. Der 29-jährige Schotte, der seit Dezember 2013 vorangelegen war, löste in der am Donnerstag veröffentlichten Wertung den Deutschen Daniel Deusser an der Spitze ab. Bestplatzierter Österreicher ist Stefan Eder als 155.

In der Dressur-Weltrangliste liegt die Britin Charlotte Dujardin mit ihrem „Wunderpferd“ Valegro überlegen voran, Victoria Max-Theurer nimmt mit Augustin den 12. Platz ein.

Weltranglisten vom Donnerstag:

Springreiten (beliebig viele Pferde pro Reiter): 1. Scott Brash (GBR) 2.834 Punkte - 2. Daniel Deusser (GER) 2.691 - 3. Steve Guerdat (SUI) 2.585. Weiter: 155. Stefan Eder 825 - 172. Julia Kayser 750 - 181. Max Kühner 720 - 230. Stefanie Bistan 565 - 278. Hugo Simon (alle AUT) 475

Dressur (1 Pferd pro Reiter): 1. Charlotte Dujardin (GBR) Valegro 3.325 - 2. Edward Gal (NED) Glock‘s Undercover 2.668 - 3. Matthias Rath (GER) Totilas 2.627 - 4. Adelinde Cornelissen (NED) Jerich Parzival 2.599. Weiter: 12. Victoria Max-Theurer (AUT) Augustin 2.249 - 27. Max-Theurer mit Blind Date 2.053 - 59. Renate Voglsang (AUT) Fabriano 1.766


Kommentieren