Obama gratuliert Netanyahu - mahnt zur Zwei-Staaten-Lösung

Washington/Jerusalem (APA/dpa) - US-Präsident Barack Obama hat dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu zur Bildung seiner ne...

Washington/Jerusalem (APA/dpa) - US-Präsident Barack Obama hat dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu zur Bildung seiner neuen Regierung gratuliert. Er freue sich auf eine weitere Zusammenarbeit, teilte das Weiße Haus in einer schriftlichen Erklärung am Donnerstag mit. Ausdrücklich wurden dabei auch die Atomverhandlungen mit dem Iran sowie die Zwei-Staaten-Lösung mit den Palästinensern genannt.

Netanyahu hatte am Vortag eine rechts-religiöse Koalition geschlossen, der auch die radikale Siedlerpartei angehört. Die Palästinenser kritisierten bereits, die neue Regierung sei gegen den Frieden und das Prinzip der Zwei-Staaten-Lösung. Netanyahu selbst hatte kurz vor der Wahl der Zwei-Staaten-Lösung eine Absage erteilt, dies jedoch später relativiert.

Die Beziehungen Obamas zu Netanyahu sind seit Jahren gespannt. Washington kritisiert den andauernden Siedlungsbau und wirft Netanyahu mangelnden Willen beim Friedensprozess vor.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren