Filmfestspiele Cannes: Die 19 Filme im Wettbewerb

Cannes (APA) - Bei den 68. Filmfestspielen, die von 13. bis 24. Mai in Cannes stattfinden, werden 19 Filme im Wettbewerb laufen, ein weitere...

Cannes (APA) - Bei den 68. Filmfestspielen, die von 13. bis 24. Mai in Cannes stattfinden, werden 19 Filme im Wettbewerb laufen, ein weiterer - der Eröffnungsfilm - außer Konkurrenz. In Folge ein Überblick über die Kandidaten für die Goldene Palme des Filmfestivals:

- „Dheepan“ von Jacques Audiard (Frankreich)

- „La loi du marche“ (A simple man) von Stephane Brize (Frankreich)

- „Marguerite et Julien“ von Valerie Donzelli (Frankreich)

- „Il racconto dei racconti“ (The tale of tales) von Matteo Garrone (Italien)

- „Carol“ von Todd Haynes (USA)

- „Nie yinniang“ (The Assassin) von Hou Hsiao Hsien (Taiwan)

- „Shan he gu ren“ (Mountains may depart) von Jia Zhang-Ke (China)

- „Umimachi Diary“ (Our little sister) von Kore-eda Hirokazu (Japan)

- „Macbeth“ von Justin Kurzel (Großbritannien)

- „The Lobster“ von Yorgos Lanthimos (Griechenland)

- „Mon roi“ von Maiwenn (Frankreich)

- „Mia madre“ von Nanni Moretti (Italien)

- „Saul fia“ (Son of Saul) von Laszlo Nemes (Ungarn)

- „Youth“ von Paolo Sorrentino (Italien)

- „Louder than bombs“ von Joachim Trier (Norwegen)

- „The sea of trees“ von Gus van Sant (USA)

- „Sicario“ von Denis Villeneuve (USA)

- „Chronic“ von Michel Franco (Mexiko)

- „Valley of Love“, Guillaume Nicloux (Frankreich)

Außer Konkurrenz:

- „La tete haute“ (Standing tall) von Emmanuelle Bercot (Frankreich)

(S E R V I C E - www.festival-cannes.com)


Kommentieren