Börse Tokio schließt befestigt - Toyota mit Gewinnsprung

Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt hat am Freitag mit Zugewinnen geschlossen. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 87,20 Punkten oder 0...

Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt hat am Freitag mit Zugewinnen geschlossen. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 87,20 Punkten oder 0,45 Prozent bei 19.379,19 Zählern. Der Topix Index gewann um 13,12 Punkte oder 0,83 Prozent auf 1.587,76 Einheiten. 1.223 Kursgewinnern standen 499 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 92 Titel.

Nach dem Rückfall auf ein Monatstief für die Tokioter Börse positionierten sich Anleger damit vor dem wichtigen US-Arbeitsmarktbericht für April etwas positiver als noch in den vergangenen Tagen. Besonders Unternehmensnachrichten bewegten zum Wochenabschluss den Handel.

Der größte Autobauer der Welt Toyota präsentierte zum Wochenabschluss seine Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/15. Unter anderem der schwache Yen hat den Gewinn Toyotas auf den Rekordwert von 2,2 Billionen Yen (16,3 Mrd. Euro) um satte 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigen lassen. Der Umsatz zog um sechs Prozent auf 27,2 Billionen Yen an. Auch die Prognose fiel zuversichtlich aus. Der Konzern plant auch diese Marke im laufenden Geschäftsjahr knacken zu können. Die Toyota-Aktie schloss mit einem Zuwachs von 0,79 Prozent.

Der Handelskonzern Mitsubishi Corporation entzückte die Anleger hingegen mit der Ankündigung eines groß angelegten Aktienrückkaufprogramms. Insgesamt 100 Mrd. Yen will das Unternehmen für den Kauf von bis zu 2,8 Prozent eigener Aktien aufwenden. Die gesunkenen Preise in den wichtigen Handelsbereichen wie Öl und Kohle ließen Mitsubishi die Gewinnprognose für das Geschäftsjahr um zehn Prozent zusammenstutzen. Die Mitsubishi-Titel schlossen gut behauptet mit plus 0,02 Prozent.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Mit deutlichen Zugewinnen schlossen die Aktien von Nintendo. Der Präsident des Spielekonzerns prognostizierte eine Verdoppelung des operativen Gewinns auf 50 Mrd. Yen im laufenden Geschäftsjahr. Dabei solle besonders das Umschwenken auf Smartphone-Spiele und Themenparks den Gewinn antreiben. Die Nintendo-Aktie streifte einen Zuwachs von 7,17 Prozent ein.

~ ISIN XC0009692440 ~ APA100 2015-05-08/09:29


Kommentieren