Nationalbank muss knappe Million Euro an Steuern nachzahlen

Wien (APA) - Die österreichische Nationalbank (OeNB) muss für die Jahre 2009 bis 2013 wohl etwas weniger als eine Million Euro an Steuern na...

Wien (APA) - Die österreichische Nationalbank (OeNB) muss für die Jahre 2009 bis 2013 wohl etwas weniger als eine Million Euro an Steuern nachzahlen. Das bestätigte ein Notenbank-Sprecher laut „Standard“ (Freitag). Auslöser ist ein Bericht des Rechnungshofes (RH), der im Februar darauf hinwies, dass für die OeNB-Wohnungen kein Sachbezug angesetzt worden ist. Das Steuerverfahren ist noch nicht abgeschlossen.

~ WEB http://www.oenb.at/ ~ APA107 2015-05-08/09:45

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren