24-Jähriger verletzte seine Mutter in Wels mit einem Messer

Wels (APA) - Ein 24-jähriger Mann hat Donnerstagabend in einem Mehrparteienhaus in Wels seine Mutter mit einem Messer bedroht und verletzt. ...

Wels (APA) - Ein 24-jähriger Mann hat Donnerstagabend in einem Mehrparteienhaus in Wels seine Mutter mit einem Messer bedroht und verletzt. Nach der Tat flüchtete er. Weil befürchtet wurde, dass er erneut gewalttätig werden könnte, wurde die Cobra eingeschaltet, die ihn in der Nacht festnahm, wie die Polizei-Pressestelle Oberösterreich berichtete.

Der Sohn hatte mit seiner Mutter in deren Wohnung gestritten. Schließlich eskalierte die Auseinandersetzung und es kam zu der Messerattacke. Die Schwester des Mannes, die den Vorfall mitbekommen hatte, rief die Polizei. Daraufhin flüchtete der Angreifer in seine Wohnung ein Stockwerk tiefer. Als die Cobra eintraf, hatte er sich bereits über den Balkon aus dem Staub gemacht.

Eine Fahndung blieb zunächst ergebnislos. In der Nacht alarmierte erneut die Schwester die Polizei, dass der Bruder wieder vor der Türe stehe. Wenig später klickten für den 24-Jährigen die Handschellen.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren