Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis legt zu

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Freitagvormittag verteuert. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte ...

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Freitagvormittag verteuert. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London bei 65,92 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Donnerstag notierte der Brent-Future zuletzt bei 65,54 Dollar.

Unterstützend wirkte laut Analysten, dass China im April um 13 Prozent mehr Rohöl importiert hatte als im März, obwohl die Gesamtimporte gegenüber dem Vorjahr um deutliche 16,1 Prozent zurückgingen.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Donnerstag auf 63,98 Dollar pro Barrel gesunken. Am Mittwoch hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 64,96 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich kaum bewegt. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.187,10 Dollar (nach 1.187,00 Dollar im Nachmittags-Fixing am Donnerstag) gehandelt. Vor dem mit Spannung erwarteten US-Arbeitsmarktbericht für April sehen Analysten die unbewegte Tendenz beim Goldpreis durch Zurückhaltung der Anleger begründet. Starke Zahlen zum Arbeitsmarkt könnten die US-Notenbank Fed zu einer früheren Zinsanhebung bewegen und somit den Goldpreis unter Druck bringen, hieß es.

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.


Kommentieren