Kein Fremdverschulden bei in Vorarlberg entdeckter Wasserleiche

Hard (APA) - Die Vorarlberger Polizei schließt im Fall der am Mittwoch in Hard (Bezirk Bregenz) entdeckten männlichen Wasserleiche Fremdvers...

Hard (APA) - Die Vorarlberger Polizei schließt im Fall der am Mittwoch in Hard (Bezirk Bregenz) entdeckten männlichen Wasserleiche Fremdverschulden aus. Die Obduktion habe keine diesbezüglichen Hinweise ergeben, teilte die Exekutive am Freitag mit. Hinsichtlich der Identität des Toten tappten die Behörden weiter im Dunkeln.

Ein Spaziergänger hatte die Leiche, die schon längere Zeit im Wasser gelegen ist, am rechten Rheindamm entdeckt. Sie befand sich in rund einem Kilometer Entfernung zur Mündung des Rheins in den Bodensee. Um die Identität des Toten klären zu können, wurden Gewebeproben entnommen.

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.


Kommentieren