Möbelhändler für 2015 wieder etwas optimistischer

Wien (APA) - Österreichs Möbelhändler blicken etwas zuversichtlicher auf das heurige Jahr. Nachdem die Branche 2014 um 1,9 Prozent geschrump...

Wien (APA) - Österreichs Möbelhändler blicken etwas zuversichtlicher auf das heurige Jahr. Nachdem die Branche 2014 um 1,9 Prozent geschrumpft war, legten die Umsätze im ersten Quartal 2015 um 1,9 Prozent zu. Branchensprecher Josef Halter (Wirtschaftskammer) hofft auch auf Rückenwind durch die Steuerreform, durch die den Leuten mehr Geld übrig bleiben soll, wie er am Freitag mitteilte.

In jüngster Zeit seien die Kunden zudem vermehrt bereit, „einen angemessenen Preis“ für Möbel zu bezahlen. In der Einrichtungsbranche sind Rabattschlachten üblich. Beim Online-Handel hat die Einrichtungsbranche noch Verbesserungsbedarf. Laut Halter rangiert der Vertriebskanal Internet nach wie vor auf einem „überschaubaren Niveau“.


Kommentieren