BMF-Sektionschef Waiglein wird Vizegouverneur bei Weltbankgruppe

Wien (APA) - Finanzministeriums-Sektionschef Harald Waiglein wird am Dienstag vom Ministerrat zum stellvertretenden österreichischen Gouvern...

Wien (APA) - Finanzministeriums-Sektionschef Harald Waiglein wird am Dienstag vom Ministerrat zum stellvertretenden österreichischen Gouverneur bei der Weltbankgruppe nominiert. Waiglein vertritt dann in dieser Funktion bei Sitzungen auf Beamtenebene Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP), der Gouverneur bei der Weltbankgruppe ist.

An bisherigen Funktionen Waigleins ändert die Nominierung nichts, hieß es aus dem Bundesministerium für Finanzen (BMF). Waiglein ist seit 2012 Chef der Sektion III (Wirtschaftspolitik und Finanzmärkte) des Finanzministeriums. Er vertritt Österreich seither außerdem als ESM-Direktoriumsmitglied beim Euro-Rettungsschirm ESM (Europäischer Stabilitätsmechanismus). Die Nominierung Waigleins zum Vize-Gouverneur bei der Weltbankgruppe muss noch vom Bundespräsidenten unterschrieben werden und tritt dann umgehend in Kraft.

~ WEB http://www.worldbank.org/ ~ APA274 2015-05-08/12:23

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren