Stichwort - Die deutsche Pkw-Maut auf einen Blick

Berlin (APA/dpa) - Der deutsche Bundesrat (Länderkammer) hat heute, Freitag, die geplante Pkw-Maut von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (...

Berlin (APA/dpa) - Der deutsche Bundesrat (Länderkammer) hat heute, Freitag, die geplante Pkw-Maut von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) passieren lassen.

DIE MAUT

GILT FÜR: Deutsche Autobesitzer auf Autobahnen und Bundesstraßen und Pkw-Fahrer aus dem Ausland nur auf Autobahnen.

KOSTET: Deutsche im Schnitt 74 Euro Jahresmaut, je nach Größe und Umweltfreundlichkeit des Autos; für Ausländer gibt es außerdem eine ebenso gestaffelte Zehn-Tages- und Zwei-Monats-Maut (5 bis 30 Euro).

ZAHLEN: Unterm Strich nur die Ausländer, Deutsche sollen ihr Geld über eine niedrigere Kfz-Steuer zurückbekommen.

WIRD KONTROLLIERT: Durch elektronischen Abgleich der Autokennzeichen, es gibt also keine Klebevignette.

BRINGT laut Ministerium nach Abzug der Systemkosten 500 Mio. Euro jährlich ein; Kritiker bezweifeln das.


Kommentieren