UK-Wahl - Tusk erwartet von Cameron Engagement für EU-Verbleib

Brüssel/London (APA) - Nach dem eindeutigen Sieg von David Camerons Konservativen bei den Parlamentswahlen in Großbritannien hat EU-Ratspräs...

Brüssel/London (APA) - Nach dem eindeutigen Sieg von David Camerons Konservativen bei den Parlamentswahlen in Großbritannien hat EU-Ratspräsident Donald Tusk, die künftige Regierung aufgefordert, sich für die weitere EU-Mitgliedschaft des Landes stark zu machen. „Ich bin bereit dabei zu helfen“, fügte er in einem am Freitag veröffentlichten Statement hinzu.

Cameron hat für den Fall seines Wahlsieges ein Referendum über den britischen EU-Austritt spätestens 2017 versprochen. „Ich bin fest davon überzeugt, dass außerhalb der EU auf kein Land eine bessere Zukunft wartet“, erklärte Tusk.

Zugleich deutete er Gesprächsbereitschaft gegenüber London an, das EU-Reformen fordert: „Eine bessere EU ist nicht nur im Interesse Großbritanniens, sondern jedes Mitgliedsstaates“, so der EU-Ratspräsident. „Die Stimme Großbritanniens zählt, wenn es um die Zukunft Europas geht.“


Kommentieren