UK-Wahl - Cameron belässt Finanzminister Osborne im Amt

London (APA/AFP) - Nach dem Sieg seiner konservativen Tories bei der Parlamentswahl in Großbritannien belässt Premierminister David Cameron ...

London (APA/AFP) - Nach dem Sieg seiner konservativen Tories bei der Parlamentswahl in Großbritannien belässt Premierminister David Cameron seinen bisherigen Finanzminister George Osborne im Amt. Auch Innenministerin Theresa May behalte ihren Posten, erklärte Cameron am Freitag im Kurzbotschaftendienst Twitter. Zur Personalie Osborne teilte er zudem mit, dieser werde sein Stellvertreter als Regierungschef.

Cameron kündigte darüber hinaus weitere Personalentscheidungen an. Die Tories hatten die Wahl vom Donnerstag überraschend mit absoluter Mehrheit gewonnen und können damit künftig allein regieren. Osborne folgt als Vizepremierminister auf den Liberaldemokraten Nick Clegg, dessen Partei bei der Wahl dramatisch abstürzte. Clegg legte daraufhin ebenso wie der Chef der geschlagenen Labour-Partei, Ed Miliband, den Parteivorsitz nieder.


Kommentieren