Russland beschwert sich bei WTO über Anti-Dumping-Maßnahmen der EU

Genf (APA/Reuters) - Russland hat sich offiziell bei der Welthandelsorganisation WTO über die Anti-Dumping-Politik der EU beschwert. Russlan...

Genf (APA/Reuters) - Russland hat sich offiziell bei der Welthandelsorganisation WTO über die Anti-Dumping-Politik der EU beschwert. Russland wirft der EU vor, internationale Handelsbestimmungen zu brechen, teilte die WTO am Freitag mit.

Der Fall dreht sich um Importe insbesondere von Ammoniumnitrat und verschiedenen Rohren. Nach WTO-Regeln hat die EU 60 Tage Zeit, um bilateral eine Lösung zu finden. Danach könnte Russland eine Entscheidung der WTO verlangen.

~ WEB http://www.wto.org/ ~ APA638 2015-05-08/19:38


Kommentieren