S&P droht Türkei mit Herabstufung - Kritik an Notenbank

Istanbul (APA/Reuters) - Die US-Ratingagentur Standard & Poor‘s warnt die Türkei vor einer Senkung ihrer Bonitätsnote. Die Wahrscheinlichkei...

Istanbul (APA/Reuters) - Die US-Ratingagentur Standard & Poor‘s warnt die Türkei vor einer Senkung ihrer Bonitätsnote. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Rating in den kommenden sechs bis zwölf Monaten herabgestuft wird, liege bei einem Drittel, teilte S&P am Freitag mit. Zur Begründung verwies die Agentur auf wachsende Zweifel an der Unabhängigkeit der türkischen Zentralbank.

Obwohl Volkswirte eine Zinserhöhung zur Stärkung der türkischen Lira für nötig halten, hat die Notenbank die Zügel bisher nicht fester angezogen. Stattdessen hat sie sich anderer geldpolitischer Mittel bedient, die schwerer zu durchschauen sind. Die Notenbank steht unter Druck von Präsident Recep Tayyip Erdogan, der vor den Parlamentswahlen im Juni die lahmende Wirtschaft in Gang bringen möchte und eine Zinserhöhung deshalb strikt ablehnt.


Kommentieren