70 Jahre Kriegsende - Moskau: Größte russische Militärparade begonnen

Moskau (APA/dpa) - Auf dem Roten Platz in Moskau hat unter extremen Sicherheitsvorkehrungen die größte Militärparade der russischen Geschich...

Moskau (APA/dpa) - Auf dem Roten Platz in Moskau hat unter extremen Sicherheitsvorkehrungen die größte Militärparade der russischen Geschichte begonnen. Zum 70. Jahrestag des Sieges der Sowjetunion über Hitlerdeutschland nimmt Russlands Präsident Wladimir Putin die pompöse Waffenschau ab. Neben Putin nahm Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping Platz.

Auf einer Ehrentribüne verfolgten auch Hunderte Kriegsveteranen sowie Staats- und Regierungschefs aus etwa 20 Ländern das Ereignis. Bei der im Westen umstrittenen Parade ziehen mehr als 16.000 Soldaten sowie 200 Militärfahrzeuge, darunter Panzer und Raketenträger, über den Roten Platz. Zum Finale gibt es eine Show mit etwa 140 Flugzeugen.


Kommentieren