Zwei Verletzte nach schwerem Auffahrunfall bei Pettnau

Heute Früh kam es auf der Inntalautobahn bei Pettnau zu einem Auffahrunfall. Einer der beiden Verletzten war laut Polizei alkoholisiert.

Die beiden Fahrzeuge wurden bei der Kollision auf die Betonwand gedrückt.
© Zeitungsfoto.at

Pettnau – Gegen 6.15 Uhr kollidierten Samstagfrüh zwei Pkw auf der Inntalautobahn (A12) zwischen Zirl und Telfs. Auf Höhe Pettnau prallte ein Lenker gegen das vor ihm fahrende Fahrzeug. Dadurch landete ein Auto auf der Leitschiene, das andere prallte gegen eine Betonwand. Nach Angaben der Polizei war einer der beiden Beteiligten alkoholisiert. Die Ermittlungen zum Unfallhergang seien noch nicht abgeschlossen, hieß es auf Nachfrage von TT Online.

Zwei Personen wurden unbestimmten Grades verletzt. (saku, TT.com)


Schlagworte