41. Parteitag der ÖVP Vorarlberg hat begonnen

Rankweil (APA) - Der 41. Landesparteitag der ÖVP Vorarlberg unter dem Motto „Vordenken. Vorgehen. Vorarlberg.“ ist eröffnet. Geschäftsführer...

Rankweil (APA) - Der 41. Landesparteitag der ÖVP Vorarlberg unter dem Motto „Vordenken. Vorgehen. Vorarlberg.“ ist eröffnet. Geschäftsführer Dietmar Wetz begrüßte die Mitglieder der Vorarlberger ÖVP, speziell Landeshauptmann Markus Wallner und Bundesparteiobmann Reinhold Mitterlehner. Einziger relevanter Tagesordnungspunkt der Versammlung in Rankweil (Bez. Feldkirch) ist die Wiederwahl von Wallner zum Parteichef.

Der 47-jährige Wallner steht der Partei seit dem 17. März 2012 vor, nachdem er den Vorsitz geschäftsführend bereits fünf Monate zuvor übernommen hatte. Als Landesparteichef folgte er Herbert Sausgruber nach, der die Geschicke der Vorarlberger ÖVP ab 1986 über 25 Jahre lang verantwortet hatte. Wallner - erst der vierte Obmann der Ländle-ÖVP seit 1945 - erhielt vor drei Jahren von 317 der 319 Delegierten (99,37 Prozent) das Vertrauen ausgesprochen.

Als einzige ausführliche Rede war jene von Wallner zum Motto des Parteitags angekündigt. ÖVP-Bundesparteiobmann und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner wird eine kurze Ansprache zum Thema „Anpacken. Umsetzen. Für Österreich.“) halten. Mit einem Ende des Parteitags war gegen 13.00 Uhr zu rechnen.

~ WEB http://www.oevp.at ~ APA063 2015-05-09/10:31


Kommentieren