Formel 1: Rosberg brach in Spanien Hamiltons Pole-Position-Serie

Montmelo/Barcelona (APA) - Die Pole-Position-Serie von Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton ist am Samstag zu Ende gegangen. Der Mercedes-Sta...

Montmelo/Barcelona (APA) - Die Pole-Position-Serie von Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton ist am Samstag zu Ende gegangen. Der Mercedes-Star musste sich beim Europa-Auftakt in Montmelo bei Barcelona erstmals in dieser Saison mit Startplatz zwei hinter seinem Teamkollegen Nico Rosberg begnügen. Rosberg fuhr die 16. Pole Position seiner Karriere heraus. In der WM liegt der Deutsche nach vier Rennen 27 Punkte hinter Hamilton.

Die zweite Startreihe bilden Sebastian Vettel im Ferrari und Valtteri Bottas im Williams. Dahinter folgen bereits die Toro-Rosso-Youngsters Carlos Sainz jr. und Max Verstappen. Für Red Bulls Hauptteam reichte es durch Daniil Kwjat und Daniel Ricciardo nur zu den Rängen acht bzw. zehn. Lokalmatador Fernando Alonso nimmt sein Heimrennen am Sonntag (14.00 Uhr/live ORF eins, RTL und Sky) im McLaren von Platz 13 in Angriff.


Kommentieren