Nadal erreicht das Finale beim Masters in Madrid

Im Kampf um den Turniersieg trifft der Weltranglisten-Vierte auf den Japaner Kei Nishikori oder den Briten Andy Murray.

Greift nach seinem dritten Madrid-Titel: Nadal.
© EFE

Madrid – Rafael Nadal greift beim Masters-Event in Madrid nach dem dritten Titel in Serie. Der zuletzt etwas schwächelnde Spanier gewann am Samstag in der spanischen Hauptstadt sein Halbfinale gegen den Tschechen Tomas Berdych mit 7:6 (7:3), 6:1 und steht bei der mit 4,19 Millionen Euro dotierten Tennis-Veranstaltung damit im Endspiel. Im Kampf um den Turniersieg trifft der Weltranglisten-Vierte an diesem Sonntag entweder auf den Japaner Kei Nishikori oder den Briten Andy Murray. Nadal hatte 2013 und 2014 in Madrid den Titel geholt.

Gegen Berdych hatte der Mallorquiner nur im ersten Durchgang einige Mühe. Nach dem gewonnenen Tiebreak war die Gegenwehr des Tschechen aber gebrochen. Nach 1:43 Stunden machte Nadal den Sieg perfekt. Der Spanier hat in diesem Jahr bislang erst ein Turnier gewonnen. Anfang März triumphierte er in Buenos Aires. (dpa)

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.


Kommentieren


Schlagworte