Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 03.08.2019


Test

Nissan Qashqai mit neuen Flügeln

Nissan verpasste seinem kompakten Grenzgänger jetzt auch neue Benzin-Motoren.

Der Qashqai überzeugt nicht nur mit seiner Optik, er bringt auch reichlich Ausstattung als Mitgift.

© ZollerDer Qashqai überzeugt nicht nur mit seiner Optik, er bringt auch reichlich Ausstattung als Mitgift.



Von Lukas Letzner

Innsbruck – Bei Nissan ist man fleißig. Noch vor nicht allzu langer Zeit hat man am aktuellen Facelift des Qash­qai gearbeitet und schon kurz darauf konnte der kompakte Grenzgänger mit überarbeiteten Dieselaggregaten geordert werden. Für das aktuelle Modelljahr wurden die Fremdzünder überarbeitet, wovon wir einen kürzlich testen durften.

In unserem Fall stemmte der 1,3-Liter-Turbo-Benziner die Kraft von 160 PS und das ordentliche Drehmoment von 270 Nm auf die Kurbelwelle. Allerdings darf man es nicht übertreiben. Den energischen Gasfuß quittiert der Qashqai mit dem Scharren der Vorderräder (Allradantrieb bleibt dem 150-PS-Diesel vorbehalten). Wer die volle Leistung abruft, der wird in nur 9,9 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt, die Höchstgeschwindigkeit liegt dann bei 200 km/h.

In unserem Fall wurde der Motor mittels 7-Gang-Automatik mit dem Getriebe verkuppelt. Im Vergleich zum bisherigen CVT-Getriebe bringt sie eine deutliche Verbesserung mit sich, zumal sie ihr Tagwerk äußerst flott und unauffällig erledigt.

Unser Testwagen verfügte über die „Tekna+“-Ausstattung und wusste daher, wie man seine Insassen verwöhnt. Die gekonnte Mischung aus Klavier-Lack und Alu-Dekor-Elementen vermittelte einen luxuriösen Eindruck und die Nappaledersitze mit 3D-Polsterung fühlten sich an wie der heimische Fernsehsessel. Zudem hat man dem Multimedia-System ein Softwareupdate spendiert. Die Bedienung geht nun noch schneller von der Hand. Das durchaus überzeugende Paket hat aber auch seinen Preis: 39.030 Euro muss man für unseren Testwagen über den Ladentisch reichen.

Die Technik

Motor: Vierzylinder-Benziner

Hubraum: 1332 ccm

Drehmoment: 270 Nm bei 1600 U/min

Leistung: 117 kW/160 PS

L/B/H: 4394/1806/1590 mm

Gewicht: 1520/1885 kg

Kofferraumvolumen: 430 – 1598 l

Tankinhalt: 55 l

Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h

0 – 100 km/h: 9,9 Sekunden

Verbrauch: 6,4 l/100 Kilometer

Kraftübertragung: Vorderradantrieb

Preis: 39.030 Euro

CO2-Emission: 122 g/km




Kommentieren


Schlagworte