Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 25.10.2019


Test

BMW 7er: Oberklasse ohne Kompromisse

Im BMW 7er findet man ihn: den bedingungslosen Luxus, der jede Fahrt zum Wellnesserlebnis macht.

Mehr als eine Augenweide: Hinter der charakteristischen (und richtig massiven) Doppelniere steckt ordentlich Power im BMW 730d.

© ZollerMehr als eine Augenweide: Hinter der charakteristischen (und richtig massiven) Doppelniere steckt ordentlich Power im BMW 730d.



Sistrans – Die Doppelnier­e sticht ins Auge. Sichtlich selbstbewusst steht er da, der neue 7er von BMW, das charakteristische Designelement an der Front ist gleich um ein paar Zentimeter gewachsen und unterstreicht, wofür das Premiummodell im Limousinenangebot aus Bayern steht: Fahrspaß, Eleganz, Kraft und höchste Qualitätsansprüche. Diese fangen beim überarbeiteten Karosseriedesign an, Frontschürze, Motorhaube, Scheinwerfer – alles wirkt nun mächtiger, kraftvoller und zugleich raffinierter als zuvor.

Der Siebener sorgt also für den richtigen Auftritt. Doch das eigentliche Wohlfühlprogramm startet im Innenraum. Hier warten exklusive Materialien wie luxuriöses Nappaleder und Edelholzelemente darauf, den Insassen das perfekte Ambiente für ausgedehnte Fahrten zu liefern. Da die Gattung der Oberklasse-Limousine natürlich auch aus dem Businessumfeld nicht wegzudenken ist, seien auch die anspruchsvolle Geschäftsfrau und ihr männliches Pendant versichert: Hier fehlt es einem an gar nichts.

Volldigitale Instrumententafel mit 12,3 Zoll Diagonale und ein 10,25-Zoll-Infotainmentsystem lassen beinahe schon Assoziationen zum Heimkino zu. Ein Sprachassistent mit konfigurierbarem Aktivierungswort lässt sogar Amazons Alexa alt aussehen. Und spätestens wer mit Gestensteuerung die Technik kontrolliert, fühlt sich in der Zukunft angekommen.

Im TT-Test fuhr der 730d mit xDrive, also Allrad, vor. Als eine von vielen verfügbaren Motorisierungen leistet diese 265 PS und schafft es in die Top-Abgasklasse Euro 6d-TEMP. Einziges, aber wohl entscheidendes Manko: Zu haben ist der 7er in dieser Version ab knapp 80.000 Euro; inklusive der vielen Extras und Steuern wird der Preis aber auf satte 168.000 Euro torpediert. Willkommen am Boden der Tatsachen. (gz)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Die Technik

Motor: Reihen-6-Zylinder-Diesel

Hubraum: 2993 ccm

Drehmoment: 620 Nm bei 2000 U/min

Leistung: 195 kW/265 PS

L/B/H: 5120/1902/1467 mm

Gewicht: 1825/2510 kg

Kofferraumvolumen: 515 l

Tankinhalt: 78 l

Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

0 – 100 km/h: 6,1 Sekunden

Verbrauch: 5,5 l/100 Kilometer

Kraftübertragung: Allrad

Preis: 167.997 Euro

CO2-Emission: 143 g/km




Kommentieren


Schlagworte