Letztes Update am Sa, 15.12.2018 10:00

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Exklusiv

Haselsteiner im TT-Interview: „Ich halte Kuhn für keinen Heiligen“

Festspielpräsident Hans Peter Haselsteiner präsentierte das kommende Erl-Programm – erstmals in Abwesenheit seines Freundes Gustav Kuhn. Dessen Rücktritt infolge schwerer Vorwürfe schmerzt Haselsteiner noch immer.

Hans Peter Haselsteiner hat im Zuge der Causa Kuhn auch ans Aufhören als Erl-Präsident gedacht.

© MühlangerHans Peter Haselsteiner hat im Zuge der Causa Kuhn auch ans Aufhören als Erl-Präsident gedacht.