Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 26.08.2019


Europäisches Forum Alpbach 2019

Alpbacher Gemeindeamt als Theaterbühne

Studierende der Royal Academy of Dramatic Arts verwandeln das Alp­bacher Gemeindeamt in eine Theaterbühne.

© BaraghinStudierende der Royal Academy of Dramatic Arts verwandeln das Alp­bacher Gemeindeamt in eine Theaterbühne.



12 Uhr, die Kirchenglocken erklingen auf dem Alpbacher Kirchturm. Damit ertönt auch das Startzeichen für das Spektakel, das sich mittags gegenüber der Kirche auf dem Balkon des Gemeindeamtes abspielt: Fast täglich verwandelt sich dort während des Europäischen Forums Alpbach der Balkon in eine Theaterbühne.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Studierende der traditionsreichen Londoner Theaterschule „RADA — The Royal Academy of Dramatic Art" inszenieren kurze 15-Minuten-Theaterstücke. In den eigens verfassten Texten werfen die Schauspielstudierenden einen künstlerischen Blick auf das Generalthema des Forums, „Freiheit und Sicherheit". So verarbeiten die Jungschauspieler aus dem Vereinigten Königreich beispielsweise ihre Gefühle zum Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union. Die Balkonszenen sind noch täglich bis 29.8. um 12 Uhr zu sehen. In den nächsten Tagen präsentieren Kunststipendiaten die künstlerische Umsetzung ihrer Ideen, an denen sie gemeinsam mit den Londoner Studierenden gearbeitet haben. (TT)