Letztes Update am Mi, 09.12.2015 16:08

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Regieprojekt

George Clooney holt berühmte Freunde vor die Kamera

„Suburbicon“ wäre Clooneys sechster Spielfilm als Regisseur. Das Krimidrama spielt in den 50er-Jahren und stammt aus der Feder der Coen-Brüder.

Hollywood-Star George Clooney.

© REUTERS/Alessandro BianchiHollywood-Star George Clooney.



Los Angeles – Hollywoodstar George Clooney dürfte für sein nächstes Regieprojekt eine Riege prominenter Freude um sich scharen. Wie das Filmportal „Deadline“ berichtet, verhandelt der 54-Jährige mit Matt Damon, Julianne Moore und Josh Brolin um Hauptrollen in „Suburbicon“. Das Drehbuch zum 50er-Jahre-Krimidrama stammt von Joel und Ethan Coen.

Die Coen-Brüder besetzten Clooney schon mehrfach in ihren Filmen, zuletzt in „Hail, Caesar!“, der im Februar die Berlinale eröffnen wird. Sein Co-Star in der Komödie über die „goldenen Zeiten Hollywoods“ ist Josh Brolin; mit Matt Damon wiederum drehte Clooney zuvor u.a. „Monuments Men“ und die „Ocean‘s Eleven“-Trilogie. Und bei Todd Haynes‘ Melodram „Dem Himmel so fern“, der Julianne Moore eine Oscar-Nominierung einbrachte, war Clooney als Koproduzent an Bord.

„Suburbicon“ wäre Clooneys sechster Spielfilm als Regisseur nach u.a. dem mehrfach Oscar-nominierten Schwarz-Weiß-Drama „Good Night, and Good Luck“ und zuletzt dem Kunstraubfilm „Monuments Men - Ungewöhnliche Helden“. Sein neuestes Projekt wird von „Deadline“ als Noir-Drama im Stil von „Blood Simple“, dem Erstlingswerk der Coen-Brüder, umrissen. Drehstart ist im Oktober 2016. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.