Letztes Update am Do, 10.12.2015 13:43

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


The Voice Of Germany

Finale zum Greifen nah: Denise Beiler muss heute alles geben

Noch vor einer Woche fieberte Denise Beiler aus Inzing ihrem ersten Live-Auftritt bei „The Voice Of Germany“ entgegen. Heute Abend singt sie um den Einzug in das Finale der Musikshow. Ihr Schicksal liegt ganz in den Händen der Zuschauer.



Innsbruck/Berlin – Zwei Wochen vor Heiligabend hofft Denise Beiler (27) auf ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk. Die Inzingerin will heute eines der begehrten Tickets für das Finale von „The Voice Of Germany“ ergattern. Ob sie von den TV-Zuschauern beschenkt wird, oder nicht, entscheidet sich ab 20.15 Uhr auf ProSieben. Österreich darf nicht abstimmen.

Erstmals in dieser Staffel haben die Coaches keine Entscheidungsgewalt. Dennoch unterstützen sie ihre Schützlinge mit ihrer Stimme. Neben einem Solo-Song werden die Talente nämlich gemeinsam mit ihren Coaches ein Lied performen. Denise und ihr Mentor Rea Garvey haben sich dessen Song „Fire“ ausgesucht. Zu Beginn der Show wird sie mit den restlichen sieben Final-Anwärtern und Star-DJ Robin Schulz über die Bühne fegen.

In aller Früh nahm die Tirolerin heute auf dem Sofa des Sat1-Frühstücksfernsehens Platz. Die Stimmung unter den Halbfinalisten könnte harmonischer nicht sein. „Jeder gönnt jedem das Weiterkommen. Wir sitzen alle im selben Boot“, erklärte Denise. Nach dem Finale am 17. Dezember werden sie gemeinsam auf Tour gehen. (tst)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.