Letztes Update am Mo, 21.05.2018 10:21

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Star Wars

Von Han Solo zu Solo: Alden Ehrenreich traf Harrison Ford

In vier „Star Wars“-Episoden spielte Harrison Ford die Rolle des Han Solo. Für den Film über den jungen Han holte sich Hauptdarsteller Ehrenreich Rat bei seinem Vorgänger.

© AFP/Anne-Christine PoujoulatAlden Ehrenreich und Emilia Clarke bei der "Solo : A Star Wars Story"-Premiere in Cannes.



Cannes – Alden Ehrenreich, der im neuen „Star Wars“-Film die Hauptrolle des Han Solo spielt, holte sich Rat von seinem Vorgänger Harrison Ford. „Ich habe mit ihm Mittag gegessen“, erzählte der 28-jährige US-Amerikaner im Interview der Nachrichtenagentur dpa. Ob Ford, der in den früheren Werken Han Solo verkörperte, ihm dabei Tipps für die Dreharbeiten gegeben habe? „Ja, er sagte zu mir: Wenn dich jemand fragt, sagst du einfach, ich hätte dir alles erzählt, was du wissen musst“, berichtete Ehrenreich lachend – mehr wollte er aber nicht verraten.

Er habe als Kind alle „Star Wars“-Figuren gehabt. „Ich habe mit ihnen gespielt und mir vorgestellt, ich sei selbst dabei.“ Den ersten Film der Original-Trilogie habe er mit fünf oder sechs Jahren angeschaut. „Ich habe ihn zuhause mit einem Freund auf Videokassette gesehen.“

Ehrenreich („Hail, Caesar!“) ist in „Solo: A Star Wars Story“ als junger Han Solo zu sehen, bevor der auf die Rebellen trifft. Regie führte Ron Howard. Der Film feierte beim Festival Cannes Premiere und kommt nächsten Donnerstag in die Kinos. (dpa)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Italien
Italien

Elena Ferrantes Erfolgsromane werden verfilmt

Die TV-Serie aus vier Staffeln mit jeweils acht Folgen ist in 56 Ländern verkauft worden.

Film und TV
Film und TV

Tiroler Bua Josef rockt Kiddy Contest

Der elfjährige Josef Fankhauser aus dem Zillertal steht im Finale des Kiddy Contest. Er hat sich in die Herzen der Jury gesungen und geplattelt.

Film und TV
Film und TV

Witherspoon produziert TV-Comedy über Immigranten-Familie

Witherspoons Firma Hello Sunshine wird für den Sender ABC die Buchvorlage „Americanized“ (auf Deutsch: Amerikanisiert) nach den Memoiren von Sara Saedi auf d ...

Kino
Kino

Neo-Noir-Thriller mit Starbesetzung: Zimmer ohne Aussicht

In Drew Goddards „Bad Times at the El Royale“ checken Jeff Bridges, Dakota Johnson und Jon Hamm in einer Absteige ein, die schon bessere Zeiten gesehen hat.

Film und TV
Film und TV

“Zerschlag mein Herz“: Die Unsichtbaren in der Großstadt

Alexandra Makarová präsentiert morgen Samstag im Leokino ihr Filmdebüt „Zerschlag mein Herz“.

Weitere Artikel aus der Kategorie »