Letztes Update am Do, 05.07.2018 12:15

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


1925-2018

Regielegende Claude Lanzmann mit 92 Jahren verstorben

© APA/dpa/Sven HoppeDer französische Regisseur Claude Lanzmann freut sich bei der Berlinale 2013 über die Auszeichnung mit dem Goldenen Ehrenbär.



Die französische Regielegende Claude Lanzmann ist tot. Der Kinoessayist, der unter anderem mit dem neunstündigen Werk „Shoah“ 1985 eines der zentralen Werke über den Holocaust schuf, verstarb im Alter von 92 Jahren, wie sein Verlag Gallimard mitteilte. Lanzmann war daneben auch zeitlebens als Schriftsteller tätig.

Zuletzt legte Lanzmann im Vorjahr „Vier Schwestern“ vor, in dem er bis dato unveröffentlichtes Interviewmaterial aus „Shoah“ verarbeitete. 2013 hatte Lanzmann den Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk erhielt. (APA)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

USA
USA

102 und immer noch im Rampenlicht: Kirk Douglas hat Geburtstag

1999 gab das American Film Institute eine Liste der 50 größten Leinwand-Legenden aus Hollywoods goldener Ära heraus. Nur drei sind heute noch am Leben: Sophi ...

Film und TV
Film und TV

Österreicherin Mortezai gewann mit „Joy“ bei Filmfestival Marrakesch

Der Film war unter anderem bereits bei der Viennale ausgezeichnet worden.

Film und TV
Film und TV

Wolfgang Fischers „Styx“ erhielt Menschenrechts-Filmpreis

Der Film thematisiert die Reise eines überfüllten Flüchtlingsboots. Iris Berben, Präsidentin der Deutschen Filmakademie, lobte den Wiener Regisseur Wolfgang ...

Serien
Serien

Eis trifft auf Feuer: Erster Teaser zum „Game Of Thrones“-Finale

Es wird heiß! Und kalt! Das große Finale von „Game of Thrones“ wirft seine Schatten voraus. Im April wird es über die Fernsehbildschirme flimmern. Die Macher ...

Happy Birthday
Happy Birthday

„Ich bereue nichts“: Kim Basinger wird 65

Als Bond-Girl und in „9 1/2 Wochen“ verdrehte Kim Basinger Zuschauern weltweit den Kopf. Für „L.A. Confidential“ gewann sie einen Oscar. Ansonsten lief einig ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »