Letztes Update am Di, 22.01.2019 20:17

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Oscars 2019

Lady Gaga für Oscar nominiert, „Roma“ und „Favourite“ Topfavoriten

In gut einem Monat werden die Oscars vergeben. Mit je zehn Nominierungen gibt es zwei klare Top-Favoriten. Musikerin Lady Gaga hat in der Kategorie „Beste Hauptdarstellerin“ eine Chance auf die Auszeichnung. Auch ein deutscher Film ist nominiert.

Lady Gaga gewann heuer bereits einen Golden Globe für den besten Filmsong, in der Kategorie beste Hauptdarstellerin ging sie jedoch leer aus.

© AFPLady Gaga gewann heuer bereits einen Golden Globe für den besten Filmsong, in der Kategorie beste Hauptdarstellerin ging sie jedoch leer aus.



Beverly Hills/Wien – Ausgeglichen wie selten präsentiert sich heuer das Rennen um die begehrteste Filmtrophäe der Welt: Bei der Bekanntgabe der Nominierungen für die 91. Oscars setzten sich Alfonso Cuarons Schwarz-Weiß-Drama „Roma“ und Yorgos Lanthimos‘ Historiendrama „The Favourite“ mit je zehn Nennungen an die Spitze des Feldes. Zugleich haben aber auch weitere Werke die Marke von fünf Nennungen übersprungen.

Auch Adam McKays Politsatire „Vice“ mit Christian Bale sowie die mit Lady Gaga prominent besetzte Musikbiografie „A Star is Born“ gehören mit je acht Nennungen zum Topfavoritenkreis der heurigen Gala, die am 24. Februar in Hollywood über die Bühne geht. Hinzu kommen in den meisten Hauptkategorien das schwarze Actionspektakel „Black Panther“ und Spike Lees Buddy-Politmovie „BlacKkKlansman“, die mit sieben respektive sechs Nominierungen gute Chancen für die Oscar-Gala haben.

Der deutsche Beitrag „Werk ohne Autor“ hat es für Deutschland ins Oscar-Rennen geschafft. Das Künstlerdrama von Florian Henckel von Donnersmarck ist einer von fünf Anwärtern in der Sparte „nicht-englischsprachiger Film“. Mit nominiert sind unter anderem die Filme „Roma“ (Mexiko) und „Cold War“ (Polen). (APA, TT.com)

Die Nominierungen in den wichtigsten Kategorien

BESTER FILM

„A Star is Born“

„BlacKkKlansman“

„Black Panther“

„Bohemian Rhapsody“

„Green Book“

„Roma“

„The Favourite“

„Vice“

★ BESTE REGIE

Alfonso Cuaron – „Roma“

Yorgos Lanthimos – „The Favourite“

Spike Lee – „BlacKkKlansman“

Adam McKay – „Vice“

Pawel Pawlikowski – „Cold War“

★ BESTE HAUPTDARSTELLERIN

Glenn Close – „The Wife“

Olivia Colman – „The Favourite“

Lady Gaga – „A Star is Born“

Melissa McCarthy – „Can You Ever Forgive Me?“

Yalitza Aparicio – „Roma“

★ BESTER HAUPTDARSTELLER

Christian Bale – „Vice“

Bradley Cooper – „A Star is Born“

Willem Dafoe – „At Eternity‘s Gate“

Rami Malek – „Bohemian Rhapsody“

Viggo Mortensen – „Green Book“

★ BESTE NEBENDARSTELLERIN

Amy Adams – „Vice“

Marina De Tavira – „Roma“

Regina King – „If Beale Street Could Talk“

Emma Stone – „The Favourite“

Rachel Weisz – „The Favourite“

★ BESTER NEBENDARSTELLER

Mahershala Ali – „Green Book“

Adam Driver – „BlacKkKlansman“

Sam Elliott – „A Star is Born“

Richard E. Grant – „Can You Ever Forgive Me?“

Sam Rockwell – „Vice“

★ BESTER FREMDSPRACHIGER FILM

Deutschland – „Werk ohne Autor“

Japan – „Shoplifters“

Libanon – „Capernaum“

Mexiko – „Roma“

Polen – „Cold War“

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Clara (Zoe Kazan) trifft in einer Selbsthilfe-Gruppe auf Marc (Tahar Rahim).Film und TV
Film und TV

“The Kindness of Strangers“: Herzenswärme gegen soziale Kälte

Das Wintermärchen „The Kindness of Strangers“ hat das Herz am rechten Fleck. Subtil ist der Film von Regisseurin Lone Scherfig dabei nicht.

kino
Edward Norton verirrt sich als Lionel Essrog in den Nervensträngen seines Gehirns und in einem Labyrinth der moralischen Verkommenheit.Film und TV
Film und TV

Der Detektiv als letzter Romantiker

Edward Norton musste 20 Jahre auf die Finanzierung seiner Kinoadaption von Jonathan Lethems „Motherless Brooklyn“ warten. Dabei ist ein feines Meisterstück d ...

kino
Die Nachrichtensendung ZiB 1 soll ganz neu aufgestellt werden.Medien
Medien

ORF-Generaldirektor Wrabetz will „Zeit im Bild 1“ verlängern

Dass die ZiB 1 nur noch 18 Minuten lang ist, sei laut Wrabetz ein Nachteil der aktuellen Gestaltung. Auch der ORF-Player soll künftig „laufend“ in Betrieb ge ...

Er moderierte bereits „Das Supertalent“ und „DSDS“: Jetzt übernimmt Marco Schreyl ab 2020 eine tägliche Talkshow bei RTL.TV
TV

Mit Marco Schreyl: RTL bringt klassische Nachmittags-Talkshow zurück

Totgesagte leben länger: RTL belebt die vor allem in den 90er-Jahren populäre Nachmittags-Talkshow wieder. Moderator Marco Schreyl wird ab dem 10. Februar 20 ...

kino
Existenzkampf in und außerhalb des Rings: Alina S‚erban und Tobias Moretti in „Gipsy Queen“.Film und TV
Film und TV

“Gipsy Queen“: Eine Frau schlägt sich durch

Hüseyin Tabak erzählt im Boxerinnendrama „Gipsy Queen“ von einer alleinerziehenden Roma-Frau, die in Hamburg um ihre Existenz kämpft. Tobias Moretti gibt den ...

kino
Weitere Artikel aus der Kategorie »