Letztes Update am Mi, 27.02.2019 08:14

DPA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Film und TV

Oscarpreisträger Iñárritu zum Jury-Präsidenten von Cannes ernannt

Die Festspiele in Cannes sind das weltweit wichtigste Filmfestival. Die Jury wird jedes Jahr neu zusammengestellt.

Regisseur  Alejandro González Inarritu.

© AFPRegisseur Alejandro González Inarritu.



Cannes – Oscar-Preisträger Alejandro González Iñárritu („Birdman“, „The Revenant“, 55) ist zum Jury-Präsidenten der 72. Internationalen Filmfestspiele von Cannes ernannt worden. Das teilte das Festival am Mittwochmorgen mit. Iñárritu der erste Künstler aus Mexiko, dem diese Ehre zuteil wird. „Cannes ist ein Festival, das seit Beginn meiner Karriere für mich wichtig gewesen ist“, wird Iñárritu zitiert. Er sei „außer sich vor Freude“, in diesem Jahr als Präsident der Jury nach Cannes zurückzukehren.

Iñárritu wurde bei den Oscars 2015 und 2016 für seine Filme „Birdman“ und „The Revenant“ als bester Regisseur ausgezeichnet. Den Regisseur und die Filmfestspiele verbindet eine lange Geschichte. Sein Debütfilm „Amores Perros“ wurde im Jahr 2000 bei der Kritikerwoche in Cannes uraufgeführt. Ebenfalls Premiere feierte sein Drama „Babel“ im 2006, für den Iñárritu den Regiepreis gewann. Zuletzt wurde 2017 sein Virtual-Reality-Film „Carne y Arena“ gezeigt.

Die Festspiele in Cannes sind das weltweit wichtigste Filmfestival. Die Jury wird jedes Jahr neu zusammengestellt. 2018 wurde sie von Oscar-Gewinnerin Cate Blanchett geleitet. Das Festival findet in diesem Jahr vom 14. bis zum 25. Mai statt. (dpa)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Celeste (Natalie Portman) überlebt ein School-Shooting – und wird danach zum Popstar.Kino
Kino

“Vox Lux“: Kühle Gewalt und eiskalter Glitzer mit Natalie Portman

Regisseur Brady Corbet und sein Star Natalie Portman machen „Vox Lux“ zur hochstilisierten Untersuchung eines Traumas und dessen medialer Ausschlachtung.

kino
Dominic Kainzner und Stefan Peschta übernehmen wieder die Moderation des Tiroler Kurzfilmfestivals im Komma Wörgl.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Tiroler Kurzfilmfestival in Wörgl: Mit Amateurfilm auf den roten Teppich

Wörgl rollt vom 31. Oktober bis 1. November zum siebten Mal im Komma Wörgl Filmschaffenden den roten Teppich aus. Für das Tiroler Kurzfilmfe...

Chris Hemsworth und Co. lockten bereits Millionen Menschen in die Kinos.Kino
Kino

„Avengers: Endgame“ ist weltweit erfolgreichster Film aller Zeiten

Der Marvel-Superhelden-Film spielte bisher knapp 2,8 Milliarden US-Dollar ein und überholte damit den bisherigen Spitzenreiter „Avatar“.

kino
Fritz Wepper wurde während seiner Herz-Op vom Tiroler Primar Stephan Eschertzhuber (l.) betreut.Exklusiv
Exklusiv

Schauspieler Fritz Wepper: „Innsbrucks Ärzte haben mir das Leben gerettet“

Fritz Wepper ist auch mit 77 Jahren sehr aktiv – ob beim Hochseefischen oder vor der Kamera. Im TT-Interview erzählt der „Derrick“-Star außerdem, wofür er se ...

Edie (Sheila Hancock), 83 Jahre alt, will auf den schottischen Suilven, 731 Meter hoch.Kino
Kino

“Edie — Für Träume ist es nie zu spät“: Ein letztes Abenteuer als Highlanderin

Mit 83 Jahren finden die meisten Abenteuer nur noch im Kopf statt, und sind sie nicht im Kopf, dann sind sie nirgendwo. Doch die Witwe Edie ...

kino
Weitere Artikel aus der Kategorie »