Letztes Update am Di, 13.08.2019 11:19

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Film und TV

„Der Prinz aus Zamunda“ kehrt zurück: Akeem sucht verlorenen Sohn

2020 soll nach 32 Jahren die Fortsetzung des 80er-Jahre-Kinohits „Der Prinz aus Zamunda“ in die Kinos kommen. Mit dabei sind alle Darsteller der Hauptrollen aus dem ersten Teil.

Prinz Akeem (Eddie Murphy, re.) und sein Diener Semmi (Arsenio Hall) bei ihrer Ankunft in Queens, New York.

© Screenshot/YouTube/MovielibTrailPrinz Akeem (Eddie Murphy, re.) und sein Diener Semmi (Arsenio Hall) bei ihrer Ankunft in Queens, New York.



Los Angeles – Vom Thronfolger zum Arbeiter in der Fast Food-Kette McDowells ließ sich Akeem (Eddie Murphy) 1988 herab, um „sich die königlichen Hörner abzustoßen“, einen Sinn in seinem verwöhnten Leben – und seine große Liebe zu finden. Ausgerechnet in der Tochter des Imbissbudenbesitzers Cleo (John Amos), Lisa (Shari Headley), fand er diese dann auch – was einige Irrungen und Verwirrungen bis zum Happy End zur Folge hatte.

Nach mehr als 30 Jahren kehren die Stars aus dem Kinohit in der Fortsetzung „Der Prinz aus Zamunda 2“ zurück auf die Leinwand: Sowohl Eddie Murphy (57) als auch Arsenio Hall (63) als Akeems Diener und Kumpane Semmi sowie Shari Headley (55) als die schöne Lisa sind beim Projekt mit dem englischen Titel „Coming 2 America“ dabei. Das berichteten die US-Branchenblätter Hollywood Reporter und Deadline.com.

Dreharbeiten beginnen im Herbst

Regisseur Craig Brewer („Hustle & Flow“) wolle im Herbst mit den Dreharbeiten für die Komödie beginnen, heißt es. Beim ersten Teil führte John Landis („Blues Brothers“) Regie.

In der Fortsetzung ist Prinz Akeem kurz davor, zum König von Zamunda gekrönt zu werden, als sein Vater im Sterben liegt. Plötzlich erfährt er jedoch, dass er einen Sohn in New York hat. Auf Wunsch des dahinscheidenden Königs Jaffe macht sich Akeem erneut mit Semmi nach Queens auf, um seinen Spross aufzuspüren und künftig zum neuen Kronprinz von Zamunda erziehen zu können. „Blade“-Star Wesley Snipes (57) soll als neue Figur einen General spielen, der einen Nachbarstaat in Afrika regiert. (anl/APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Ingo Kantorek wurde nur 44 Jahre alt.TV
TV

RTL II ehrt toten Soap-Darsteller Ingo Kantorek mit Sondersendung

Am Abend des letzten Auftritts bei „Köln 50667“ am 23. Oktober sendet RTL II „Ingo Kantorek - Ein Leben voller Leidenschaft“. Darin geben Freunde, Kollegen u ...

kino
Bunte Szene, viele Udo-Jürgens-Lieder – dieser Film „macht glücklich“, sagen die Schauspieler von „Ich war noch niemals in New York“.TT-Interview
TT-Interview

“Ich war noch niemals in New York“: Glücks-Film mit Udos Liedern und viel Liebe

20 Lieder von Udo Jürgens bilden das Gerüst des Musicals „Ich war noch niemals in New York“. Nach dem Bühnen-Siegeszug läuft die Verfilmung in den Kinos. Ein ...

kino
Paul Dano war unter anderem in "Love & Mercy" und "12 Years a Slave" zu sehen. 2018 brachte er sein Regiedebüt "Wildlife" in die Kinos.Kino
Kino

Schurke für neuen „Batman“ gefunden: Paul Dano spielt den Riddler

„Twilight“-Star Robert Pattinson spielt in dem neuen Film die ikonische Rolle des Fledermausmannes, Zoe Kravitz wird als Catwoman zu sehen sein.

Kellerzimmer mit düsterer Aussicht. Die Wohnung von Familie Kim eröffnet einen Blick auf den kapitalistischen Klassenkampf.Kino
Kino

“Gisaengchung - Parasite“: Klassenkampf im Keller des Kapitalismus

Der Gewinner der Goldenen Palme 2019 ist eine bitterböse Komödie über Oben und Unten in einer Gesellschaft.

US-Schauspieler Will Smith.Serien
Serien

Will Smith plant offenbar Spin-off für „Der Prinz von Bel-Air“

Der Schauspiel-Superstar möchte die Sitcom, die ihn ins Rampenlicht stellte, zurückbringen. Zumindest lässt der ein oder andere Hinweis die Gerüchteküche bro ...

kino
Weitere Artikel aus der Kategorie »