Letztes Update am Sa, 24.08.2019 10:03

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Exklusiv

Michael Loebenstein: „Kino galt immer wieder als halbtot“

Michael Loebenstein ist seit 2017 Direktor des Österreichischen Filmmuseums. Die TT hat mit ihm über Film im digitalen Zeitalter, notwendige Kino-Nahversorgung und heilige Hallen mit harten Sitzbänken gesprochen.

Michael Loebenstein, Jahrgang 1974, ist seit Oktober 2017 Direktor des Österreichischen Filmmuseums, für das er seit 2004 auch als Kurator tätig war. Von 2011 bis 2017 leitete er das australische Filmarchiv.

© APAMichael Loebenstein, Jahrgang 1974, ist seit Oktober 2017 Direktor des Österreichischen Filmmuseums, für das er seit 2004 auch als Kurator tätig war. Von 2011 bis 2017 leitete er das australische Filmarchiv.