Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 27.09.2019


Bezirk Kitzbühel

Casting für Soko Kitz und Bergdoktor in St. Johann

Heute und morgen ist die Agentur „EXTRAS“ auf der Suche nach neuen Gesichtern für TV-Serien, Werbespots oder Fotoshootings.

Dreharbeiten zu Soko Kitz: Besucher des Castings in St. Johann könnten für die Erfolgsserie engagiert werden.

© Michael MaderDreharbeiten zu Soko Kitz: Besucher des Castings in St. Johann könnten für die Erfolgsserie engagiert werden.



Von Michael Mader

St. Johann i. T. – Laiendarsteller, Kleindarsteller und Schauspieler haben beim Casting im Kaisersaal in St. Johann die Möglichkeit, vor der Kamera ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Agentur „EXTRAS“, die am Beginn dieses Jahres in Tirol bereits die internationale Produktion „Downhill“ mit Will Ferrell in der Hauptrolle betreut hat, ist wieder auf der Suche nach neuen Gesichtern. „Unserer Branche entsprechend sind hier keine Grenzen gesetzt. Sei es als Arzt, Polizist, eleganter Bargast oder auch Leiche. Personen jeder Altersgruppe sind gesucht, von jung bis alt und auch Haustiere dürfen gerne unser Casting bereichern“, sagt „EXTRAS“-Büroleiter Thomas Duitz. Nachdem auch Projektbetreuer der Serien „Soko Kitz“ und „Der Bergdoktor“ heute und morgen in St. Johann sind, könne noch vor Ort mit einer Zusage bzw. Einbuchung für die laufenden Produktionen gerechnet werden und einem baldigen Einsatz vor der Kamera steht nichts mehr im Wege.

Heute Freitag von 14 bis 19 Uhr und morgen Samstag von 10 bis 17 Uhr dürfen sich verschiedenste so genannte „Originale“ oder Professionisten wie Sportler, Tänzer oder auch Theatergruppen, Musikvereine, Feuerwehrleute, echte Polizisten und viele andere angesprochen fühlen und zum Casting kommen.

„Zuerst wird ein umfangreicher Fragebogen ausgefüllt. Viele wundern sich, was wir alles wissen wollen. Von den Hobbys, dem Beruf bis zur Kleidung, der Kleidergröße und dem Auto“, berichtet Duitz. Viele der privaten Dinge der Laiendarsteller werden mit eingebaut: etwa das Auto oder das Hobby, wenn beispielsweise Szenen auf einem Tennisplatz spielen. Zudem werden vor Ort Fotos angefertigt und ein Informationsgespräch über Auftritte und Bezahlungsmodalitäten geführt.

Es sei auch schon vorgekommen, dass der eine oder andere in weiterer Zukunft eine größere Rolle ergattern hat können. „Unsere Castings dienen auch oft als Sprungbrett“, macht Duitz Werbung.