Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 11.09.2018


Bezirk Imst

Reinalter in der Feuergalerie

© HairerDie Künstlerin Heidi Rainalter präsentierte ihre farbenprächtigen Werke in der Tschett-Feuergalerie in Imst.Foto: Hairer



Imst – Von Donnerstag bis Sonntag konnte man im Rahmen der Ausstellung „Art meets friends“ in der Tschett-Feuergalerie eine farbintensive Auswahl an Acrylbildern der Landecker Künstlerin Heidi Rainalter bewundern.

Zur Ausstellungseröffnung sprach Gebhard Schatz, für die musikalische Untermalung sorgte Florian Lechleitner. Der Andrang war groß. Zur Vernissage am Donnerstagabend erschienen mehr als 80 Besucher, eine Anzahl, die die Kapazität der kleinen Galerie leicht überstieg. Heidi Rainalter begann im Jahr 2000 als Ausgleich zum stressigen Berufsalltag mit der Malerei. Diese bereitet ihr Spaß und Entspannung. Ihre bevorzugte Technik ist die so genannte Collagentechnik, welche sich durch die Kombination verschiedener Materialien sowie durch eine abstrakte Bildgestaltung auszeichnet – Rainalter beginnt ein Kunstwerk, ohne eine konkrete Vorstellung im Kopf zu haben. Vielmehr malt sie, „was sich ergibt“. Lebhafte Farben und Muster treffen hierbei aufeinander. „Nicht Fisch, nicht Fleisch, das mag ich nicht. Ich mag gern kräftige Farben“, so die Künstlerin. Ihre Werke bestehen aus bis zu 15 Farbschichten, oft legt sie über alte Bilder, die ihr nicht mehr gefallen, neue Schichten, wobei teils Strukturen aus den unteren Schichten im Endergebnis sichtbar bleiben. Die Betrachter werden so zu außergewöhnlichen Interpretationsansätzen verleitet. „Manche Bilder werde ich nie verändern, manche mache ich neu.“ Die Kunstwerke male sie in erster Linie für sich. Zum Verkauf stehen ihre Gemälde oft erst, nachdem sie für einige Zeit in ihrem Eigenheim gehangen haben – danach fiele es ihr leichter, sich von ihnen zu trennen. (liha)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Innsbruck
Innsbruck

Start ins Maximilian-Jahr: Hofburg Innsbruck wird zum Open Air Kino

Zum Auttakt ins Gedenkjahr 2019 erscheint Kaiser Maximilian I. ab Dienstagabend um 18 Uhr auf der Fassade der Hofburg in einem ganz neuen Licht.

Kunst
Kunst

20 Jahre RLB-Kunstbrücke: Ein Jubiläum mit Aufbruch?

In einer breit angelegten Schau zum Symbol der Brücke feiert die RLB-Kunstbrücke ihr Zwanzigjähriges. Dass das Jubiläum auch eine Brücke hin zu einem Neustar ...

Exklusiv
Exklusiv

Maximilian-Jahr: Ein Kaiser mit eigenem Account

Die morgen startende „Lightshow Max 500“ soll das Publikum auf spektakuläre Weise auf das kommende Kaiser-Maximilian-Jahr einstimmen. Das Programm zum 500. T ...

Geburtstag
Geburtstag

Happy Birthday, happy Micky! Die berühmteste Maus wird 90

Die berühmteste Maus der Welt feiert Geburtstag: Vor genau 90 Jahren war Micky Maus in dem Zeichentrickfilm „Steamboat Willie“ erstmals auf der Weltbühne zu ...

Kunst
Kunst

Kunstvoll Blütiges in der Innsbrucker Galerie Kugler

Fünf Sorten von Kunst-Blumen in der Innsbrucker Galerie Kugler.

Weitere Artikel aus der Kategorie »