Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 19.10.2017


Tirol

Fünf erfolgreiche Jahre Tiroler Journalismusakademie

© Thomas BöhmJournalismusakademie-Präsident Hermann Petz (5. v. l.), Vizepräsident Helmut Krieghofer (2. v. l.), Lehrgangsleiter Ronald Zecha (r.) mit Absolventinnen und Absolventen der Tiroler Journalismusakademie.



Innsbruck – Die Tiroler Journalismusakademie hat am Mittwoch bei der Dekretverleihung an die zwölf Absolventinnen und Absolventen des heurigen Jahrgangs auch ihr Jubiläum begangen. Bereits fünfmal wurde der Lehrgang durchgeführt.

„Wir haben uns damals hohe Ziele gesteckt. Wir wollten eine Ausbildung schaffen, die auf Qualität fußt“, erzählte Vorstandsvorsitzender der Moser Holding und Präsident der Journalismusakademie, Hermann Petz. ORF-Landesdirektor und Vizepräsident Helmut Krieghofer sagte, die Akademie habe die Lücke der fehlenden Journalistenausbildung in Westösterreich erfolgreich geschlossen. Das zeige eindrucksvoll die Bilanz: Mehr als die Hälfte der Absolventinnen und Absolventen sei mittlerweile im Beruf angekommen. Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf strich hervor: „Wir brauchen Qualität im Journalismus.“

Die Hälfte der Teilnehmer des heurigen Jahrganges startet nun mit Praktika in Tiroler Medienunternehmen. (TT)

TT-Chefredakteur Mario Zenhäusern mit Julia Baumgartl, Klara Hürlimann, Anja Larch (v. l.). Sie sammeln bei der TT erste Erfahrungen.
- Thomas Böhm